​Hier eine kleine Checkliste für die Babybauchfotografie

Der beste Zeitpunkt für ein Babybauchshooting ist ab ca. der 30 SSW, ab da sieht man dann auch schon den schönen Babybauch :) . Zieh dir fürs Shooting neutrale und freundliche Kleidung an, also ohne große Prints oder Muster.

Die besten Kleidungsstücke für ein Babybauchshooting sind Leggings, Bandeau-Tops, Männerhemden oder Kleider aus Stretch. Bitte achte unbedingt auf schöne und zueinander passende Unterwäsche. Schwarze oder weiße Sets mit ein wenig spitze haben sich in der Vergangenheit immer bewährt.

Ich selbst habe eine Auswahl an Kleidern und Tüchern in meinem Studio, also solltest du Zuhause nichts passendes finden bei mir ist bestimmt etwas Schönes dabei.

Barfuß ist toll, ... warum?  ​... Straßenschuhe, gerade im Winter sind immer ein wenig schmutzig und wenn auf den Bildern  z. B. die Sohle nach vorne gerichtet ist,  sieht es einfach nicht so schön aus.

Gerne kannst du aber auch passende Zweitschuhe mitbringen z. B. HighHeels  ; ) .

Bei Outdoorshootings sind Schuhe je nach Wettersituation auszuwählen. Denk daran, es geht auch mal ins hohe Gras und auf unbefestigte Wege.

Style deine Haare und schminke dich bereits zu Hause.  Du hast aber auch die Möglichkeit und die Zeit dich vor dem Shooting nochmal  frisch zu machen.

Pflege deine Nägel und Füße bereits zu Hause und vermeide vor dem Shooting zu enge Kleidung und Sonne, da unschöne Abdrücke/ Rötungen auf deiner Haut entstehen können.

Falls du Brillenträgerin bist und mehrere Modelle hast, schau welche am besten passt und gut entspiegelt ist. Und Brille putzen nicht vergessen. Oder trage Kontaktlinsen, denn manche Brillen sind sehr dominant.

Babys Papa ist natürlich herzlich willkommen und denkt an Haare, Nägel, und passende Kleidung  ; ) ... am schönsten finde ich Jeans und weiße oder helle Shirts, ohne Muster und Aufdruck. Aber bitte entscheidet selbst, was zu euch passt.